Argentinien Urien Loza

Bereits vor mehr als einem Vierteljahrhundert haben sie die Cousins Ernesto Facundo Urien und Manuel Antonio Loza zusammen getan um eines Tages das beste Fleisch der Welt anbieten zu können. Mit dem Erlös ihrer ersten Black Angus Rinder kauften sie sich nach und nach die besten Felder, Weiden und Steppen im Herzen der Pampa Argentiniens zusammen, auf denen ihre Tiere in absoluter Freiheit und ganzjähriger Weidehaltung leben.

Während die Farmen um sie herum industrialisiert wurden oder aufgaben, sind sie ihren Grundsetzen stets treu geblieben und haben konsequent auf Hormonzugabe, Wachstumsfördernde Substanzen und der kostengünstigen, standardisierten Sojafütterung verzichtet.

Beste Voraussetzung für vollmundiges, zartes und saftiges Weidefleisch. Sie sind zu Recht stolz auf ihr 100% Naturprodukt. Bis vor kurzem noch belächelt spielen sie inzwischen tatsächlich mit in der Liga der Weltbesten Steaks…

und zwar zurecht!

Urien Loza - wahre Pioniere Argentiniens, mit großer Vision!